6 Lebensmittel schockierend, dass Sie Behält Schlank

Kategorie Diäten

Sein auf einer Diät bedeutet nicht hungern. Der Schlüssel? Essen Köstlichkeiten (wie Popcorn!), Dass der Hunger töten. "Bestimmte Lebensmittel haben genau die richtige Kombination von Nährstoffen, Volumen, Geschmack und Textur sogar zu helfen, den Appetit zu kontrollieren", sagte Marjorie Cohn Nolan, RD, der Autor von The Fat Belly Fix. Lesen Sie mehr über Küche aimentos Überstunden Sie voll zu halten.

 

POPCORN

Wenn Sie essen müssen, nehmen Sie die Popcorn. Es ist voll von Ballaststoffen, die Sie stundenlang das Gefühl zufrieden macht, verlangsamt die Verdauung. Und das ist nicht alles. Wenn die Forscher eine Nähr- Zeitung eine Studie von Menschen gefüttert Popcorn oder Kartoffelchips haben, fanden sie, dass 15 Popcorn Kalorien fettarmen so lohnend wie 150 Kartoffel Kalorien-Chips, dank der Kombination waren, die hat Popcorn wenig Kalorien und hoher Lautstärke. "Popcorn auch mehr Krise und Textur hat, so dass es länger dauert, zu essen", sagt Nolan Cohn. "Dies gibt die Zeit, um Ihr Gehirn zu registrieren, dass Sie genug zu essen hatten."
Vorschläge für den Verbrauch:

- Popcorn mit Butter: Mischen Sie eine Tasse Popcorn mit einem Esslöffel Butter.
- Popcorn karamellisierten: mischen eine Tasse Popcorn mit einer Tasse Zucker und rühren, während platzt, bis karamellisieren.

 

RYE CRACKERS

 

800_rye-Crisps
Als Freiwillige in einer Studie von einem Ernährungstagebuch ein Frühstück mit Brot, die Weizen oder Roggen Cracker aß, fühlten sich weniger später hungrig 4 Stunden diejenigen, die sich um 21% verbraucht. Sie verbraucht auch 8% weniger Kalorien beim Mittagessen. Die Forscher vermuten, dass Roggen eine spezielle Art von Faser als Viskosefasern bekannt enthält, die in Ihrem Darm erweitert die Verdauung und die Freisetzung von Kohlenhydraten in den Blutstrom zu verlangsamen. Ergebnis: niedriger Blutzuckerspiegel und Insulinspiegel stabilisiert, in weniger Hunger führt. Schauen Roggen-Cracker in den Gängen des Supermarktes.

Vorschläge für den Verbrauch:
- Beim Frühstück mit Marmelade oder Butter.

- Chopped über Salate verteilt.

- Mit Pastete von schwarzen Oliven und Ricotta; und Basilikumöl und Tomaten.

 

 

 

SRIRACHA

 

800_sriracha

 

 

Es ist eine Sauce mit Paprika gemacht, die in Capsaicin reich sind, Appetitzügler. Eine Analyse von 20 Studien in der Zeitschrift Appetite zeigte, dass diese Verbindung mehrere Vorteile für die Gewichtsabnahme, wie erhöhte Körpertemperatur, Kalorien zu verbrennen hat, und hilft, mehr gesättigt zu fühlen. "Unsere Geschmacksknospen-Rezeptoren haben, die unser Gehirn direkt miteinander verbunden sind", erklärt Amy Myrdal Miller, RD, ein Experte auf das Kochen Ernährung in Carmichael, Kalifornien. "Wenn Capsaicin diese Rezeptoren erreicht, aktivieren sie Neuronen, die die Freisetzung von Darmhormone auslösen, die Sättigung Antwort zu vergießen."

Vorschläge für den Verbrauch:
-Add In Sriracha Burger einen Hauch würzig zu geben.

- Die Nudeln mit Gemüse; in Fleischgerichten.

- In verschiedenen Salaten.

 

 

Portobello-Pilze

 

800_portobello-Pilze

 

 

Diese Pilze haben etwas Besonderes. Sie sind reich an Glutamat, eine Aminosäure, die ein schmackhaftes "fünfte Geschmack" hat genannt umami (die anderen vier sind süß, sauer, bitter und salzig). Als Freiwillige in einer britischen Studie nahm Suppe mit und ohne diesen Geschmack, der mit umami gefüttert aß weniger, aber fühlte sich zufrieden. Obwohl Forscher wissen nicht genau, warum, vermuten sie, dass die Reichen umami Geschmack des Fleisches, diese Rolle spielen können.

Vorschläge für den Verbrauch:
- Machen Sie einen Portobello Pilz Pizza. Ordnen Sie die gegrillten Pilzen mit Marinara-Soße, verteilen gehackt Mozzarella und Oregano, und kochen, bis sie leicht gebräunt sind.

- Sauté mit Butter oder Olivenöl. Es ist eine gute Beilage zu Fleisch.

- Pilze sind auch eine gute Zutat der Wahl für Tortenfüllungen und Risottos.

 

 

Kartoffeln

800_potatoes

 

Wenn Sie bereits diese Knollen von Ihrem Schreibtisch aus verboten, dann ist es Zeit, sie zu holen. Die Kartoffeln, die gekocht wurden und gekühlt enthalten resistente Stärke, ein Kohlenhydrat durch seine Dünndarm führen, ohne verdaut zu werden. Wie bewegt sich in den Dickdarm, Bakterien, die dort leben festam darin, Substanzen bekannt als kurzkettige Fettsäuren zu erzeugen. Dies fördert die Produktion von speziellen Verbindungen Peptide genannt, die Nachrichten an das Gehirn senden, Ihnen zu sagen, dass Sie voll sind. Gekochte Kartoffeln warm serviert wenig resistente Stärke enthalten, aber wenn es kalt ist, etwa 12 Prozent ihres wird resistente Stärke.

Vorschläge für den Verbrauch:
- Für eine gesunde Kartoffelsalat, verteilen kalte Ofenkartoffel und mit Olivenöl, Zitronensaft, Zitronenschale und frischem Basilikum mischen.
Machen Sie Nicoise Salat mit gekühlten gekochten Kartoffeln, gekochte grüne Bohnen gedämpft, gekochtes Ei, Tomate, Thunfisch und Oliven -.
Drehen Sie übrig gebliebenen Pfannkuchen -. Schlagen Sie ein Ei und gehackten frischen Kräutern in einer Tasse kaltem Kartoffelbrei. Teilen Sie sich in vier Teile in Form von Pfannkuchen Pulver Mehl und bei mittlerer Hitze kochen in Rapsöl.

 

 

Zartbitterschokolade

 

800_dark-chocolate_101953569

 

 

Es ist fast zu gut scheint, um wahr zu sein: Wenn Forscher an der Universität von Kopenhagen Freiwilligen mit einem Brunch von jeder dunklen oder Milchschokolade eingespeist, die dunkle Schokolade Esser berichtet weniger Hunger später. Noch besser: verbraucht sie 17 Prozent weniger Kalorien beim Mittagessen. Wir behaupten nicht, dass Sie Ihren Tag mit einem Schokoriegel zu starten, aber wenn Sie Lust haben, bevorzugen dunkle Schokolade (dunkel). "Es ist mehr Eiweiß und Fett, aber es hat weniger Zucker als Milchschokolade, die eine langsamere Freisetzung von Zucker ins Blut verursacht", sagt Myrdal Miller.

Vorschläge für den Verbrauch:
Hacken Sie die Schokolade und getrocknete Kirschen und fügen Sie den Joghurt -.

- Dunkle Schokolade Krepp.

- Kakaopulver ist ein guter Ersatz für Schokolade zu machen Abdeckung und Füllung Kuchen.

Kommentare

Kommentare