Mast- Brot?

Kategorie Diäten

Einführung

Armut Nährstoffe von Weißbrot und raffinierte Körner ist seit langem bekannt. Heute sehen wir eine zunehmende Anzahl von Produkten mit ganzen Körnern, und dass der Verbrauch nur erhöhen, da diese Lebensmittel von Ernährungswissenschaftlern und Ernährungswissenschaftler gegeben sind.

Die Körner, insbesondere Getreidekleber, jedoch waren vilanizados in den letzten Jahren, und konnte nicht anders sein. Mehrere renommierte Fachleute aus dem Gesundheitsbereich haben festgestellt, dass das Brot und andere mit Gluten Körner Lebensmittel, die gesundheitsschädlich sind.

Es gibt einige Leute, die "nach allem fragen sich, Mast Brot? ". Die Antwort ist jedoch nicht eindeutig. Offensichtlich für Lebensmittel ist es eine reiche Quelle von Kohlenhydraten und arm an Nährstoffen, die Brot isst verbraucht "leere Kalorien."

Lebkuchen ist schlecht

Der moderate Verzehr von Lebensmitteln ist nicht sehr schädlich. Das Brot ist in fast allen Tischen der brasilianischen und anderen Ländern Familien. Wir müssen jedoch bedenken, dass ein gesundes Leben ist abhängig von ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität regelmäßig durchgeführt.

das Mast Brot nach Verbrauch und individuellen Gewohnheiten. Wenn die Person nicht sesshaft und haben eine ausgewogene Ernährung, können Sie sich weniger um die Frage der Aufnahme von Kohlenhydraten sorgen, es sei denn, sie an Allergien, Intoleranz oder Störung leidet.

das hoher Konsum von BrotIm Gegenzug kann zu schweren gesundheitlichen Risiken führen. Als nächstes überprüfen, wie schädlich Brotkonsum übertrieben ist.

Es ist reich an Kohlenhydraten und Eleva Zuckerspiegel im Blut

Zwar gibt es eine große Anzahl von Vollkornbrot auf den Verkauf in den Märkten, die nicht alle von ihnen mit ganzen Körnern tatsächlich sind, aber mit Körnern ein sehr feines Mehl zu werden besprüht. Obwohl ein solcher Prozess umgekehrte Nährstoffe, die Aufnahme dieser Produkte ist sehr schnell getroffen.

Wenn in unserem Verdauungstrakt gebrochen, Stärken Brot treten sie in den Blutkreislauf in Form von Glukose, Gehalt an Zucker und Blut Insulin erhöhen. Das Brot mit Weizen, kann beispielsweise das Niveau des Zuckers schneller erhöhen als viele Schokoriegel.

Bauch

Da der Zuckerspiegel schnell ansteigt, macht es dieses Verfahren auch schnell fällt. Der Rückgang in der Höhe der Glukose, die wiederum bewirkt, dass wir hungrig zu sein.

Diese Anstieg und Abfall des Blutzuckers sind sehr häufig bei Menschen, die eine Menge von Lebensmitteln, die reich an Kohlenhydraten konsumieren. Des Weiteren Erhöhung des Blutzucker verursacht auch Glycation Level-Cell- oder bewirkt, dass der Zucker mit den Körperproteine ​​reagiert, Alterung beschleunigen.

Viele Studien belegen, dass Diabetiker oder die Gewicht Menschen sollten es vermeiden, zu verlieren, müssen alle Körner zu essen, nach sehr restriktive Ernährung als Kohlenhydrat.

Brot ist reich an Gluten

Gluten ist ein Protein, das in Weizen, die ähnliche Eigenschaften wie der Klebstoff hat. Ein bedeutender Teil der Bevölkerung hat eine Empfindlichkeit gegenüber Gluten. Der Verzehr von Brot mit Gluten (wie Weizen sie, Roggen, Gerste und Dinkel) nimmt unser Immunsystem die Proteine ​​in Gluten zu attackieren.

Gluten kann schädlich sein, auch für diejenigen, die Gluten-Intoleranz oder Zöliakie haben, da sie die Wände des Verdauungstrakts schädigen können, was zu Schmerzen, Schwellungen, Müdigkeit und fäkale Inkonsistenz. Darüber hinaus Glutenunverträglichkeit haben noch einige Fälle Verbindung mit Ataxie und Schizophrenie.

Lebkuchen kann fett

Solche negativen Eigenschaften von Gluten macht seine Verwendung für die Mehrheit der Individuen nachteilig ist, und nicht nur auf diejenigen mit Glutenunverträglichkeit.

Brot schädliche Bestandteile Andere Gesundheit enthalten

Die meisten vermarkteten Brot mit Zusatz von Zucker oder Maissirup. Zucker ist verantwortlich für verschiedene Nebenwirkungen zu verursachen. Der Verbrauch von verarbeitetem und stark zuckerhaltige Lebensmittel verursachen sehr schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit. Ein großer Teil der Korn hat auch Phytinsäure, ein antinutrient.

Phytinsäure ist ein Molekül, das essentielle Mineralstoffe, wie Zink, Eisen und Calcium bindet.

Brot ist schlecht in essentiellen Nährstoffen

Die Nährstoffe von Brot, obwohl es sie gibt, sind wenige. Auch das Vollkornbrot ist nicht so nahrhaft wie wir vielleicht denken.

Überschuss-of-Hunger

Das Brot ist nicht nur schlecht in Nährstoffe im Vergleich zu anderen Nahrungsmitteln, ist aber auch in der Lage, die Absorption von Nährstoffen aus anderen Nahrungsmitteln zu reduzieren. Das Vollkornbrot zum Beispiel enthält nur wenige Nährstoffe im Vergleich zu Gemüse.

Phytinsäure Blöcke Absorption von Mineralien, wie Kalzium, Zink und Eisen. Zusätzlich reduziert gluten die Absorption von Nährstoffen.

Die Körner, die wiederum eine schlechte Protein und essentiellen Aminosäuren.

Whole Wheat trägt zu einer erhöhten Cholesterin-Bad

Eine Studie 36 Männer in zwei Gruppen randomisiert aufgeteilt. Eine der Gruppen von Freiwilligen verbraucht Haferkörner, während die andere Gruppe ganze Weizenkorn verbraucht. Nach einem Zeitraum von 12 Wochen haben die Forscher festgestellt, dass Personen, die Hafergetreide essen Werte des schlechten Cholesterins reduziert, LDL. Ein solcher Verbrauch trägt im Blut signifikant das Lipidprofil.

Lebkuchen Gerste

Da die Gruppe, die Weizenkorn verbraucht hat LDL-Cholesterin erhöht. Dieses Cholesterin wird mit verschiedenen Erkrankungen des Herzens verbunden.

Raffinierte X Whole Wheat Wheat

Im Vergleich zu Brot mit raffinierten Körnern, Vollkornbrot enthalten mehr Ballaststoffe und Nährstoffe. Brot-, deren Körner gekeimt sind, sind auch weniger schädlich als herkömmliche Brot. Bereiten Sie die Bohnen auf diese Weise die Menge an Phytinsäure vorhanden reduziert.

Brot hergestellt ohne Gluten sind auch im Allgemeinen gesünder als Brot Körner mit Gluten, wie beispielsweise Weizen.

essen Brot-Mast

Kommentare

Kommentare